Instagram für Beauty-Artists

Wer in einen Beauty-Salon geht, möchte sich danach wohler in seiner Haut fühlen und keine bösen Überraschungen erleben. Die Menschen brauchen ein gewisses Vertrauen in die jeweilige Arbeit und möchten im Idealfall schon vorher wissen, was sie erwartet. Hierfür ist Instagram die ideale Plattform, da sie in erster Linie visuell arbeitet: überzeuge mit den richtigen Beiträgen von deiner Professionalität und Kompetenz.

Für alle aus der Beautybranche haben wir nun folgende Tipps für den Umgang mit Social Media:

Präsentiere deine Ergebnisse!

Du hast doch nichts zu verstecken. Also zeig, was du kannst und teile regelmäßig deine Ergebnisse im Nageldesign, in der Gesichtskosmetik oder als Make-up-Artist. Besonders beliebt sind hier:

  • Vorher-Nachher Bilder
    Achte hierbei unbedingt auf die richtige Belichtung, um deine Arbeit gekonnt in Szene zu setzen. Bearbeite deine Bilder auf keinen Fall sichtbar nach und verzichte auf Beautyfilter und Hautretusche. Das wirkt unprofessionell und niemand möchte zu einem Stylisten gehen, der keine echten Ergebnisse zeigt!
 
  • Videos
    Hier kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen! Erstelle GIFs und drehe Behind-the-Scene-Videos, um deine Kund:innen hinter die Kulissen blicken zu lassen. Wenn die Leute deine Räumlichkeiten schon durch Instagram kennen, werden sie dich eher aufsuchen. Filme dich beim Arbeiten und zeige live, was du drauf hast!

Biete Mehrwert!

Die Ergebnisse an sich bieten schon eine Menge Content und sind, wie schon gesagt, sehr wichtig für deine Kund:innen. Aber wenn du nur Bilder deiner Arbeit teilst, wird dein Feed auf Dauer sehr einseitig und die Leute werden wahrscheinlich über die meisten Beiträge scrollen und sich nicht weiter damit beschäftigen. Deshalb solltest du immer auch an den Mehrwert denken, den du deinen Follower:innen mit auf den Weg geben kannst.
  • Neuigkeiten
    Teile News rund um deinen Salon. Diese können von besonderen Last-Minute-Angeboten und Rabatten über Events und Veranstaltungen bis hin zur Teamvorstellung gehen. Auch kurzfristige Terminausfälle können hier sehr wertvoll sein, wenn jemand spontan Zeit hat und über Instagram von den Möglichkeit eines Termins erfährt.

  • Kundenbewertungen
    Positives Feedback ist nicht nur ein super Aushängeschild für dich, sondern bringt auch potenziellen Kund:innen besonderen Mehrwert, da sie hier von einer unabhängigen Quelle von deiner Arbeit erfahren.

  • Tipps
    Wer möchte denn keine Tipps vom Profi bekommen, wenn es um die eigene Schönheit geht? Hier kannst du beispielsweise mit eigenen Vorher-Nachher Bildern arbeiten oder auch deine Schminkroutine filmen. Wenn es sich anbietet, kannst du auch einfach kurze Stichworte wie „Winter-Lippenpflege“ oder „Augenringe adé“ in einem Post teilen, um Neugierde zu wecken. Deine persönlichen Tipps und Tricks teilst du dann einfach im Postingtext.

Zeige dich selbst!

Auch wenn es oft viel Überwindung kostet, solltest du immer wieder mal selbst vor die Kamera treten und dein Gesicht zeigen. So verleihst du deinem Profil mehr Persönlichkeit, machst es sympathischer und es bietet dir die perfekte Möglichkeit, um das Vertrauen deiner zukünftigen Kund:innen zu gewinnen.

Vergiss dabei aber nicht, dass du auf Social Media oftmals Kritik ausgesetzt ist, die gerade im Internet sehr negativ und wenig konstruktiv sein kann. Lass solche Kommentare nicht an dich heran, sondern versuche sie mit Humor und als Ansporn zu sehen.

Unsere Posting-Ideen

Um dir den Start zu erleichtern, haben wir jetzt noch ein paar konkrete Ideen für Postings und Stories:
  • Was steht heute an? Erzähle von deinem Tagesablauf
  • Berichte, was deinen Arbeitsalltag besonders kennzeichnet
  • Teile aktuelle Neuigkeiten oder Trend aus deiner Branche mit
  • Präsentiere deine Arbeit als Vorher-Nachher Bilder
  • Gib Beauty-Tipps
  • Zeige deine eigene Routine, vielleicht sogar als Zeitraffer-Aufnahme
  • Was macht dich einzigartig? Erzähle, was nur du anbietest
  • Teile persönliche Infos über dich, z.B. wie du zu deinem Beruf gekommen bist
  • Binde die Follower:innen aktiv mit ein: stelle Fragen oder lass sie in einem Quiz mitraten

Tipp: Werte deinen Account ab und zu aus, um herauszufinden, welche Beiträge am meisten geliked oder kommentiert wurden. So erfährst du, welche Themen am besten ankommen.

Hier findest du die besten Hashtags für dein Post:

www.likeometer.co

Aktuelle Artikel

ÜBER

Hi, ich bin Sophia.
Ich studiere Ressortjournalismus in Ansbach und übernehme bei LokalLemons die Rolle der Texterin. Das Schreiben war schon immer meine Leidenschaft! Ich möchte meine Erfahrungen und mein Wissen teilen und Geschichten erzählen, die mich bewegen.

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter um auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Wir informieren dich über Aktionen, Events und mehr!

LokalLemons Kreativagentur Ansbach Kontakt

Telefon

‎+49 981 650 52 974
+49 1578 55 13 100

Email

hallo@lokallemons.de